La Hoguera Tango: “Purga” - Tango-Konzert

La Hoguera  

Alsterschlösschen Burg Henneberg - Rittersaal
Marienhof 8
22399 Hamburg

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stiftung Burg Henneberg, Marienhof 8, 22399 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl (ohne Treppe)

Spende 1

je 15,00 €

Spende 2

je 20,00 €

Spende 3

je 25,00 €

Spende 4

je 30,00 €

Spende 5

je 35,00 €

Spende 6

je 40,00 €

Spende 1 + Pausenbewirtung

je 20,00 €

Spende 2 + Pausenbewirtung

je 25,00 €

Spende 3 + Pausenbewirtung

je 30,00 €

Spende 4 + Pausenbewirtung

je 35,00 €

Spende 5 + Pausenbewirtung

je 40,00 €

Spende 6 + Pausenbewirtung

je 45,00 €

Spende bar vor Ort

je 0,00 €

Treppe

Spende 1

je 15,00 €

Spende 2

je 20,00 €

Spende 3

je 25,00 €

Spende 4

je 30,00 €

Spende 5

je 35,00 €

Spende 6

je 40,00 €

Spende 1 + Pausenbewirtung

je 20,00 €

Spende 2 + Pausenbewirtung

je 25,00 €

Spende 3 + Pausenbewirtung

je 30,00 €

Spende 4 + Pausenbewirtung

je 35,00 €

Spende 5 + Pausenbewirtung

je 40,00 €

Spende 6 + Pausenbewirtung

je 45,00 €

Spende bar vor Ort

je 0,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Das Alsterschlösschen ist eine Stiftung und lebt daher von Spenden, die auf freiwilliger Basis entrichtet werden. Die Kunden haben die Möglichkeit vorab Spendenbeträge in unterschiedlicher Höhe zu bezahlen. Bitte beratet die Kunden über die verschiedenen Möglichkeiten zu spenden. Für Kunden, die vor Ort spenden möchten besteht die Möglichkeit über die Preisstufe "Spende bar vor Ort".

Wenn Sie verspätet kommen, schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an reservierung@burg-henneberg.de, oder eine SMS an 01709995432.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

La Hoguera ist ein Tango-Orchester, das 2012 in Buenos Aires gegründet wurde. Die Musik der jungen Musiker Julián Corach (Piano, Arrangements & Leitung), Luis Maia Prieto & Hilén Rocío Alves (Violine), Rodrigo Javier Ávalos & Matías Giubergia (Bandoneón), Nicolás Marcelo Acosta (Kontrabaß) und Natalia Bril (Gesang) ist beeinflußt von den Orchestern Puglieses und Troilos, aber ihre harmonische, rhythmische und melodische Sprache ist hochaktuell.
Die erste, 2016 erschienene CD umfaßt hauptsächlich eigene Arrangements traditioneller Tangos. Seither hat La Hoguera sich auf eigene instrumentelle Kompositionen konzentriert sowie auf gesungene Tangos weiterer Komponisten der heutigen Tangoszene in Buenos Aires.
Im Alsterschlösschen hören wir das ganze Repertoire von traditionellen bis zu den eigenen Tangos der brandneuen zweiten CD "Purga" – alles im ganz eigenen Stil von La Hoguera (=“das Lagerfeuer“): feurig!, tanzbar und dabei im Ton sehr akzentuiert und persönlich.

Alsterschlösschen Burg Henneberg

Marienhof 8, 22399 Hamburg, Deutschland   Route planen